News / Links

# 07/2015
ISEE 2015 in Kiel
# 06/2014
Energiekonflikte

Deutsch | English

About F

Studium

  • Promotionsstudium an der TU Dortmund von 2006 bis 2012
    • Titel der Dissertation: "Wissenschaft als Selbstzweck. Eine Untersuchung zu Aristoteles’ und Hegels Konzeption der selbstgenügsamen Wissenschaft", Juli 2012 (Gutachter: Prof. Dr. Dr. Falkenburg, Prof. Dr. Schiemann)
    • Disputation, Januar 2013 (Prüfer: Prof. Dr. Dr. Falkenburg, Prof. Dr. Schiemann, Prof. Dr. Dr. Beisbart)
  • Studium der Philosophie und der Physik an der Universität Leipzig von 1998 bis 2004
    • Titel der Magisterarbeit: "Raum und Zeit in Hegels Naturphilosophie", Februar 2004 (Gutachter: PD Dr. Psarros, Prof. Dr. Stekeler-Weithofer)
    • Magister Artium, Juli 2004 (Prüfer: PD Dr. Psarros, Prof. Dr. Stekeler-Weithofer, Dr. Hennig Tegtmeyer, Dr. Peter Heuer; Prof. Dr. Klaus Sibold, Prof. Dr. Bodo Geyer, Prof. Dr. Dieter Freude)

Stipendien & Preise

  • Lehrinnovation-Preis für das Projekt „Umweltethik-Wiki“ (PerLe, 2016)
  • Promotionsstipendium der Universität Dortmund (2006-2008)
  • Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes (1998-2003)

Anstellungen

  • Lehrbeauftragter im Zertifikatsstudiengang „Forschungsethik“ (Gustav-Radbruch-Netzwerk der CAU Kiel, ab 2017)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umweltethik (Philosophisches Seminar der CAU Kiel, ab 2014)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft (TU Dortmund, 2011-2013)
  • Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Philosophie und Politikwissenschaft (TU Dortmund, 2009-2011)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft (e-Tutor) bei Prof. Dr. Newen  (Ruhr-Universität Bochum, 2008)
  • Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Dr. Rhode (TU Dortmund, 2005)
  • Lektoratshospitant im Programmbereich Wissenschaft bei PD Dr. Stiegler (Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004/05)
  • Lektoratsassistent im Fachbereich Physik bei Dr. Caron  (Julius Springer Verlag, Heidelberg 2002/03)
  • Studentische Hilfskraft am Institut für Philosophie bei Prof. Dr. Meggle und am Institut für Theoretische Physik bei Prof. Dr. Sibold (Universität Leipzig, 2000-2002)

Projektmitarbeit

  • Mitarbeit an Planung und Umsetzung (Blackboard) einer blended-learning-Veranstaltung zur philosophischen Logik (Prof. Dr. Newen)
  • Autorenkoordination und LaTeX-Satz des Sammelbands "Natur – Technik – Kultur. Philosophie im interdisziplinären Dialog" (hrsg. von B. Falkenburg, Paderborn: Mentis 2007)
  • "Treffpunkt Quantenmechanik" (interdisziplinäres Projekt der Institute Physik und Philosophie der Universität Dortmund, Prof. Dr. Dr. Falkenburg und Prof. Dr. Dr. Rhode,)
  • "Physics and Philosophy" (an open access online journal, hrsg. von Prof. Dr. Dr. Falkenburg und Prof. Dr. Dr. Rhode)

Forschungsinteressen

  • Mein aktuelles Foschungsinteresse gilt systematischen Ansätzen zur
    • Analyse und Rekonstruktion von technischen, ökonomischen und ökologischen Argumentationen in Diskursen zur Energiewende
    • Verbindung zwischen der reflexiven Logik und der Epistemologie von Anerkennungs- und Interaktionstheorien.
  • Bisher beschäftigte ich mich vor allem mit historischen Ansätzen zur
    • Anerkennungstheorie (Hegel),
    • Epistemologie (Platon, Aristoteles, Hegel, Cassirer),
    • Freiheitstheorie (Descartes, Kant, Hegel),
    • Naturphilosophie (Aristoteles, Galilei, Kant, Hegel),
    • Technikphilosophie (Heidegger, Cassirer),
    • Wissenschaftstheorie (Aristoteles, Bacon, Hegel, Dilthey).
Menu
Home